Samstag, April 07, 2007

Zahlendreher

Ich habe noch bis zum 18.4. gegen 16:00 Uhr Zeit. Das sind etwa 276 Stunden. Mein aktueller Seitenstand zeigt 39. Abzüglich 4 Seiten vorn und 4 hinten für Bürokratiekram kommen wir auf 31 Seiten Selbsterfundenes. Minus bisher 8 Grafiken à 1/2 Seite bin ich bei 27 Seiten Text. Ich brauche 60 für die Arbeit. Fehlen noch 33 Seiten. Wenn ich gut arbeite, schaffe ich etwa alle zwei Stunden eine Seite, würde also 66 Stunden brauchen, bis ich fertig geschrieben habe. Um aber fertig schreiben zu können, muss ich zunächst die geführten Interviews transkribierten. Das sind dann 8 Interviews à 45 Minuten, die ich auf halbe Geschwindigkeit stellen muss, um einigermaßen mitzukommen. Ergibt also 12 Stunden. Das bedeutet: Ich brauche insgesamt noch 78 Stunden zum schreiben. Korrekturlesen sollte noch einmal - optimistisch gerechnet - mit etwa 6 Stunden zu Buche schlagen. Der Druck selbst sollte nicht lang dauern, inklusive Hin- und Rückfahrt vielleicht 3 Stunden. Bis die Arbeit also fertig ist, brauche ich insgesamt 78+6+3=87 Stunden. Ich habe also noch 189 Stunden oder fast 8 Tage Zeit, mich auf die faule Haut zu legen um dann am 15.4. gegen 1:00 Uhr anzufangen. Na gut. Sagen wir 0:30 Uhr. Soll ja nicht ganz so spannend werden.

Bitte prüfen - wichtig!


Kommentare:

Nebis Tador hat gesagt…

18.5.? Vertu' dich nich, Jung...

Nils hat gesagt…

ich hätt doch glatt noch nen monat länger gewartet...