Donnerstag, April 26, 2007

Alles fickr?!

Hello,
My name is Badabingbadabong* and I work at Urbis- an exhibition and gallery space in Manchester (UK). We are currently coordinating a large scale exhibition entitled PLAY: experience the adventure of our cities. As part of this exhibition we will be looking at dance taking place in city/street environments and we would potentially like to use a couple of your black and white krumping photographs. The two images we are interested in appear in your street photoset. The first is in the bottom left corner of the first page and the second is in the top right corner of the second page.
I would be very grateful if you could get back to me as soon as possible to let me know whether you would be happy for us to use your image (unfortunately we wouldn't be able to offer a fee but would of course acknowledge your image with your name and any contact details you would like to be included). If we were to include your image we would probably need a higher resolution version if that's possible? Also if you could include some extra details such as the name of each image with a location and year that would be a great help.
*(Name von der Redaktion erfunden)

So schrieb mir heut eine Dame aus dem Königreiche. Ob ich das wohl tun soll? Lust habe ich eigentlich keine, denn Leute, die Bilder für eine Ausstellung bei flickr zusammensuchen, gehören verhauen. Insbesondere, weil die Ausstellung scheinbar schon am 31 März anfängt und das ja jetzt alles ASAP über die Bühne gehen muss. Ist wohl noch ein wenig großbritische Wand frei, hm? Schuld an meiner Miesepetrigkeit ist aber im Grunde genommen Frau Sundermann, der ich ein Bild zusandte, dann aber nie wieder von ihnen hörte. Nett sein ist ja gut, muss aber auch Grenzen haben.

Was mir aber wirklich meinen flickr-Besuch verdorben hat, war dieser Herr, der ausnehmend Frauen auf der Straße fotografiert, möglichst in mehreren Einstellungen, die Geschlechtsmerkmale deutlicher erkennen lassen, um sie dann ins Internet zu stellen. Du dummer $&X§ßer! Wegen Typen wie dir beschränke ich mich mittlerweile fast ausschließlich darauf, nur noch Männer auf der Straße zu fotografieren, um mir auch ja nicht vorwerfen lassen zu müssen, ich sei so ein geiler Stelzbock, dessen Teleobjektiv etwas kompensieren müsste. Selbstauferlegte Moralfesseln, ist klar. Gäb es aber nicht, gäb es solche Typen nicht.

Kommentare:

Philipp hat gesagt…

ich würds machen. was hast du zu verlieren?

Das Bild von der Polizisistin bei Hagen find ich total geil!

Nils hat gesagt…

Zeit habe ich zu verlieren... Zeit...

Man sollte es der Polizistin sagen, damit sie ihm ordentlich auf die Rübe gibt!

Prinz. Butterblume hat gesagt…

Nils, du hast Recht!
Hat was von Großwildsafari. *schüttel*

Schade, mehr kann man wohl nicht sagen, die Bilder selbst sind ja nicht einmal gut. Ach ja - gab es nicht mal ein Recht auf das eigene Bild oder so?

Nils hat gesagt…

Ja. Safari... bäh. Nein. Die Bilder sind nicht gut. Ja. Es gibt ein Recht am eigenen Bild. Das kann mich ja auch in Schwierigkeiten bringen, weil ich das ja auch - in abgewandelter Form - ganz gern tue...