Sonntag, April 01, 2007

Warum Aufräumen keinen Sinn macht

Heute: Spinnen in gebrauchten Gläsern fangen.

Kommentare:

wort-wahl hat gesagt…

da haben sie sich ja ganz hübsche exemplare gefangen. ich hoffe sehr, dass sie die armen tierchen anschließend einfach an die frische luft gesetzt haben. töten ist nämlich out.

Nils hat gesagt…

oh ja, hier laufen schon prachtburschen rum. selbstverständlich kommen sie wieder frei, aber erst, nachdem sie eine nacht lang über ihre untaten nachgedacht haben.

nur bei den wirklich großen, also den handtellergroßen, muss ich den staubsauger holen, weil die dann schon nicht mehr in gläser passen...

wort-wahl hat gesagt…

autsch. der staubsaugertod muss grauenhaft sein. bei handtellergroßen spinnen greife ich immer auf puddingschüsselchen zurück. ich kann spinnen einfach nicht töten. erst recht keine großen.

Nils hat gesagt…

mhhh. ab einer bestimmten größe rufe ich meist doch das recht des stärkeren (technisierteren) aus, zumal mir spinnen über jahre meines lebens ängste bereiteten, dank anerzogener arachnophobie. aber wirklich nur die großen (und hier gibt es richtig große, denn ich wohne im keller mit fenster zum garten!) ein teil darf sogar bleiben, damit er fliegen etc. fängt.