Freitag, Juni 22, 2007

Pingu

In einer Zeit, in der Pinguine noch nicht in aufwendig gerenderten Bildern tanzten oder marschierten ... in einer Welt, in der es noch keine Computer brauchte um Kinder zu begeistern ... an einem kalten Ort, der nur aus Knete bestand ... lebte ein kleiner Pinguin namens Pingu und erlebte allerhand große und kleine Abenteuer.

Dabei war er zwar nicht halb so cool wie heutige Kinderfilmhelden, hatte seine Fehler und war oft auch übermütig oder eingeschnappt, aber dafür bestimmt doppelt so liebenswert wie all jene, die heutzutage im Halbjahrestakt auf die Leinwand gerotzt werden. Nicht überzeugt? Dann habe ich dazu jetzt zwei Stunden Zeit.



Womöglich muss, so noch nicht geschehen, an dieser Stelle ein Plugin geladen werden, welches sich aber mehr als lohnt. Alternativangebote gibt es aber auch hier oder hier.

Kommentare:

Butterblume hat gesagt…

*hüpf*

Zumindest die ersten zwei dienten heute der Seminarfachbelohnung. =)

Danke.

Ich hoffe, heute lief es bei dir so, wie du es wünschst.

Hier ist Frau Lioba Knipping bestellt, für nächsten Montag 20:00.
*sftz*

Nils hat gesagt…

Ach... der Pingu ist spitze. Fast so gut wie der Sendungmitdermausmaulwurf.

Es lief einigermaßen. Nicht gut, aber was macht das jetzt schon.