Freitag, April 11, 2008

Das Eisbären-Enigma

Vorhin saß ich in der Lesung von Charlotte Roche ihrer neuen Schreiberei, die sich verkauft wie geschnitten Brot (Zusammenfassung: Lesung lustig, etwas kurz, insgesamt empfehlenswert, Buch wird nicht gekauft, aber gehört, wenn es soweit kommt) und da kam mir zwischen "vollgelaufenen Muschis", "Schwanzbeulen" und einer Menge Körperflüssigkeiten der Gedanke, dass ich hier ja mal ein Gewinnspiel veranstalten könnte.

Sollte der geneigte Leser nun bereits überlegen, wie der eigene Schambereich wohl am besten für digitale Fotografie auszuleuchten sei, so hat er falsch gedacht. Nein, nein. Jener Gedanke zu folgendem großartigen Preisausschreiben kam mir, ohne dass es da einen direkten Zusammenhang mit oben genannter provokanter Literatur gibt.

Mir fiel ein Rätsel ein, das zu gleichen Teilen

  • schwer ist
  • nicht zu schwer ist
  • aktuell ist
  • die Gleichgültigkeit der omnipräsenten Medien in dieser immer schneller rotierenden Informationsgesellschaft und die Austauschbarkeit ihrer Stars kommentiert, aber nicht kritisiert.

Gespannt? Wunderbar. Folgende Fragestellung:

Handelt es sich bei den unten abgebildeten Eisbären um:

a) Knut

b) Flocke

c) irgendein anderes Eisbärenkind, das irgendwoanders in irgendeinem Zoo lebt, aber noch einen Mutterbär hat, der sich kümmert und deshalb nicht ganz soooo interessant und nicht ganz soooo süüüüüüüß und soooo knuddelig ist, wie die beiden oben genannten Vertreter der gleichen Art.

Und schon geht es los.

Bild 1

bär1

Bild 2

bär2

Bild 3

bär3

Bild 4

bär4

Bilder unter CC-Lizenz von den flickr-usern:

pattycakes1108, nayrb7, indio und tpohlsch

Jaha, das sind nicht die allseits bekannten Pressebilder. Das wäre auch wirklich einfach gewesen, nicht wahr? Die Lösung bitte in dieser Form: "Bild 1 = Flocke, Bild 2 = Flocke, Bild 3 = Flocke ..." in die Kommentare.

Die Gewinnchancen stehen übrigens nicht schlecht, da hier ohnehin nur etwa fünf Leute mitlesen und es ja auch gar nicht so schwer ist. Gewonnen hat, wer die meisten (idealerweise alle) Treffer hat. Natürlich lobe ich für all die Mühen auch einen ordentlichen Preis aus, der aber, da mache ich es noch ein wenig spannender, vorab nicht verraten werden soll. Nur so viel vorweg: Er besitzt einen gewissen materiellen, aber einen wesentlich größeren ideellen Wert und der Gewinner darf sich auf etwas Hübsches freuen, an dem er seine Freude haben dürfte. So weit, so geheimnisvoll.

Schummeln ist natürlich verboten und wenn ich dahinterkomme, dann werde ich ein tickendes Paket bei den netten Damen der hiesigen Postfiliale/Frauenbekleidungsgeschäft/Reinigung aufgeben. Der Rechtsweg ist natürlich vollkommen ausgeschlossen und hätte ohnehin Konsequenzen, die jene soeben angedrohte Explosivüberaschung etwa so knuddelig wie oben abgebildete Protagonisten erscheinen lassen würde. Aber davon bitte nicht abschrecken lassen.

Aufgrund der nach meiner kleinen Blogpause wirklich nicht sehr großen Leserschaft würde ich sagen, dass ich am Sonntag um 22:00 Uhr den Gewinner bekannt gebe und ihn dann ermutigen werde, mir seine Postadresse - sofern notwendig - zukommen zu lassen, damit dieser wirklich wunderbare Preis in die richtigen Hände gerät. Sollte niemand mitmachen, fälsche ich einfach ein paar Kommentare und behalte alles für mich. Ganz einfach. Also auf, liebe Glücksritter und -ritteressen. Ich bin ja mal gespannt.

Kommentare:

Nebis Tador hat gesagt…

1: Flocke, 2: Knut, 3: Knut, 4: Flocke

Chris hat gesagt…

Respekt für die zotenfrei Überleitung von Schambereichen zu Bären. :)

2. Knut
3. Flocke
4. Knut

bei 1 bin ich mir nicht sicher, entweder Flocke oder Noname-Bär. Ich entscheide mich für

1. Noname-Bär

Roman hat gesagt…

1) unverstoßenes Tier
2) Flocke
3) Flocke
4) Knut

Anonym hat gesagt…

...damit nicht nur Freunde mitmachen, sondern auch mal ein ECHTER Leser:

1. Knut
2. Flocke
3. dreckiger Bär ohne Name
4. Knut

Grüße,
E

Die_Heldin hat gesagt…

verdammt...alles sind generische weiße bären ohne namen!
du wolltest nur im googleranking steigen durch erwähnung presserelevanter viecher. ;)

Anonym hat gesagt…

1 = unbekannt
2 = knut
3 = unbekannt
4 = flocke

die adresse, an die alle gewinne gehen, kennste ja.

svenja

Anonym hat gesagt…

1 = Knut
2 = anderer
3 = anderer
4 = Flocke

Judith

Nils hat gesagt…

Liebe alle,
vielen Dank für die Teilnahme. Der Gewinner wird nun bald ermittelt. Die Spannung ist zum greifen, die Luft knistert.

Lieber Chris,
an jenem Abend kamen mir solche Zoten gar nicht in den Sinn, weil mein Kopf voll mit Wörtern war, die jenseits von Tiervergleichen lagen... ja wirklich!

Liebe Heldin,
nein, nein! Was für eine Unterstellung. Zum einen ist mein Ziel nicht eine derart große Bekanntheit bei Google, zum anderen hätte ich eben jene sicher auch herstellen können, indem ich weiter aus jener Lesung zitiert hätte...
Und natürlich sind es alles "generische weiße Bären"! Das ist ja der Witz an der Sache.

Lieber ECHTER Leser,
in der Tat kenne ich den ein oder anderen, der sich hier verewigt hat. Aber gerade einmal die Hälfte persönlich. Es ist ja schon interessant, wer hier alles mitliest, auch wenn es ein handverlesener Kreis ist. Über "echte" Leser freue ich mich natürlich um so mehr!

Liebe Grüße
Der Veranstalter